Aus Paula Grimms Schreibtagebuch – 01. Ausguck in Richtung 2018! – Ab und ‚raus mit der Paula!

Lesungen aller Art und Querflötenunterricht!

Guten tag,

da ich weiß, dass ich in den Weihnachtstagen sicherlich nicht zum Schreiben komme, und da ich nicht weiß, ob ich in den Tagen danach Zeit zum Schreiben finde, kommen heute und morgen Beiträge darüber, was 2018 passieren soll und auf keinen Fall geschehen wird.

Dass es nicht wirklich vorwärts ging, hat mich 2017 auf die Palme gebracht. Und von der höchsten Palme, auf der ich je war, habe ich mich auf den Schiffsmast der Selfpublishing geschwungen, um meine Reise durch das Web zu machen. Da sitze ich nun ganz oben im Mast und blicke so gut als möglich in Richtung des Jahres 2018.

Eine Sache sehe ich deutlich, nein, sogar überdeutlich. Die Paula muss unter Leute! Die Paula muss öfter ‚raus! „Und die Paula hat wirklich Bock darauf Euch in kleinem oder großem Kreis vorzulesen und mit Euch über ihre Bücher zu plaudern!“ Und hier könnt Ihr mich hören und sehen:

Das ist eine Spontanlesung. Und es ist bestimmt so, dass ich noch besser werde, wenn ich mehrere Wohnzimmerlesungen in kleinem Kreis bis zu zehn Leuten oder bei öffentlichen Lesungen gemacht haben werde. Wer keine Angst vor großen Mädchen mit großen Realen Leben mit einem großen Schuss Magie mag und Freunde hat, die das auch mögen, und die er einladen möchte, um solchen Texten zu lauschen, kann mich gern einfach ansprechen. Diese Wohnzimmerlesungen könnt Ihr für 50,00 € buchen oder verschenken.

Auch über Einladungen zu Lesungen im Rahmen von größeren Veranstaltungen oder in Buchhandlungen freue ich mich natürlich und werde mich darum verstärkt bemühen, selbst Lesungen zu planen und durchzuführen. Für Anregungen und Einladungen bin ich sehr dankbar!

Privat möchte ich auch neu starten. Ich bin gerade auf der Suche nach einem oder einer Querflötenlehrer(in). Querflöte zu lernen ist schon seit mindestens 30 Jahren ein Traum von mir. Und ich hoffe, jetzt endlich jemanden zu finden, der auch Anfänger im Alter von 50+ als Schülerin akzeptiert!

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für 2018, gute Pläne und erfolgreiche Umsetzung von allem, was Ihr neu anfangt!

Liebe Grüße

Paula Grimm

P. S.: Und hier könnt Ihr finden, welche Bücher es von der Paula im Buchhandel gibt: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/Buchladen. Gute Unterhaltung mit allem, was Ihr lest und mit meinen Büchern!


Autor: PaulaGrimm2412

Paula Grimm ist das Pseudonym für meine Arbeit als Autorin. Ich wurde am 24. Dezember 1965 in Issum im Kreis Kleve geboren, bin seit Geburt vollblind und ursprünglich Diplompädagogin von Beruf. Seit Oktober 2004 lebe ich wieder am linken Niederrhein, war freiberufliche Lebensberaterin und Webtexterin für unterschiedliche Schreibbüros und Webportale und bin seit August 2016 offiziell freiberufliche Autorin. Ich bin prosaisch. Aber treibe es bezogen auf Prosatexte thematisch und stilistisch bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield