0019. P.S. – Paulas Stories – Wochenserie stille Bylle – 02. Hürden für das Projekt

Guten Tag,

in dieser Woche heißt die Serie stille Bylle. Es geht in den sechs Beiträgen um Aspekte meines aktuellen Arbeitsprojekts. Und hier könnt Ihr ein langes Stück des aktuellen Buches lesen: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/aktuelles-projekt-in-paulas-geschichtennetz/. Das ist natürlich noch eine „Baustelle“. Aber für erste Eindrücke ist dieser längere Text wohl recht gut geeigent. Gute Unterhaltung damit!

Heute geht es um die Planänderungen, die ich im vergangenen halben Jahr vornehmen musste. Es gilt: „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!“ Ich wollte ja schon längst fertig sein und einiges anders gemacht haben. 😉

Paula Grimm

P.S.: Zwei interessante Links:

Hier gibt’s Informationen zu meinen Büchern: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

Wenn Dir meine Arbeit gefällt und Freude macht, kannst Du hier auch nach Deinen Möglichkeiten eine Spende hinterlasssen: https://www.paypal.me/autorinpaulagrimm. Spender erhalten je nach Höhe der Spende ein Ebook von Paula Grimm oder eine Wohnzimmerlesung für bis zu zehn Personen. Spenden im dreistelligen Eurobereich können auf Wunsch und nach Möglichkeit Lesungen in größerem Rahmen bekommen.0019. P.S. Hürden für stille Bylle

Autor: PaulaGrimm2412

Paula Grimm ist das Pseudonym für meine Arbeit als Autorin. Ich wurde am 24. Dezember 1965 in Issum im Kreis Kleve geboren, bin seit Geburt vollblind und ursprünglich Diplompädagogin von Beruf. Seit Oktober 2004 lebe ich wieder am linken Niederrhein, war freiberufliche Lebensberaterin und Webtexterin für unterschiedliche Schreibbüros und Webportale und bin seit August 2016 offiziell freiberufliche Autorin. Ich bin prosaisch. Aber treibe es bezogen auf Prosatexte thematisch und stilistisch bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield