Bloglese – Zehn interessante Aspekte über die ISBN

Guten Tag,

für manche ist sie eine Wundernummer und für andere ist sie nur Beiwerk. Dass Autoren häufig nur in diesen beiden Extremen über die ISBN (International Standard Book Number) sprechen, liegt meist datan, dass sie wenig über dieses Nummerierungssystem wissen. Ich erinnere mich noch gut an eine hitzige Diskussion in einer Mailingliste für blinde Autoren über die Bedeutung der ISBN, die die Gruppe beinahe gesprengt hätte. Da half nur fundierte Information. Und hier gibt es nun den Link zu einem interessanten Artikel zu diesem Thema, den Matthias Matting gestern in der Selfpublisherbibel veröffentlicht hat: http://www.selfpublisherbibel.de/autorentipp-neun-fragen-und-antworten-was-self-publisher-zur-isbn-wissen-muessen/

Liebe Grüße

Paula Grimm

Autor: PaulaGrimm2412

Paula Grimm ist das Pseudonym für meine Arbeit als Autorin. Ich wurde am 24. Dezember 1965 in Issum im Kreis Kleve geboren, bin seit Geburt vollblind und ursprünglich Diplompädagogin von Beruf. Seit Oktober 2004 lebe ich wieder am linken Niederrhein, war freiberufliche Lebensberaterin und Webtexterin für unterschiedliche Schreibbüros und Webportale und bin seit August 2016 offiziell freiberufliche Autorin. Ich bin prosaisch. Aber treibe es bezogen auf Prosatexte thematisch und stilistisch bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.