Bloglese – Petition an den Bundestag zum Thema Ausschüttung von Zahlungen der VG Wort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Beitrag findet Ihr einen Text mit Link bezogen auf eine Petition, die freie Autoren betrifft. Es geht um unsere Einkünfte. Wenn die geplante Gesetzesvorlage in Kraft tritt, werden Selfpublisher wesentlich weniger Geld aus der jährlichen Ausschüttung von Zahlungen der VG Wort erhalten. Denn Druckkostenzuschussverlage und Selfpublishingportale werden an der Ausschüttung beteiligt, wenn die Gesetzesvorlage in der vorgesehenen Ausführung in Kraft tritt.

Hier der Text zur Petition mit dem Link zur Petition selbst:
„An alle freien Autoren und Unterstützer. Frank Rösner vom Selfpublisher-Verband hat eine Petition gestartet. Es geht um unser Geld, das sonst zu einem großen Teil an die Dienstleister geht, die ohnehin den Löwenanteil einbehalten und verteilen.
Eine Bitte an alle Autoren und Unterstützer. Teilen und unterzeichnen (man muss nicht mit Namen auftauchen)! 50.000 Unterzeichner sind nötig!!!

VG-WORT-VERGÜTUNGEN FÜR DIENSTLEISTER
𝐏𝐄𝐓𝐈𝐓𝐈𝐎𝐍 𝐁𝐈𝐓𝐓𝐄 𝐌𝐈𝐓𝐙𝐄𝐈𝐂𝐇𝐍𝐄𝐍

Die Online-Petition, die sich gegen die Zahlung von VG-WORT-Vergütungen an Selfpublishing-Dienstleister richtet, ist jetzt auf der Webseite des Deutschen Bundestags in der Mitzeichnungsphase.

𝐁𝐢𝐭𝐭𝐞 𝐬𝐭𝐢𝐦𝐦𝐞 𝐦𝐢𝐭 𝐚𝐛! 𝐄𝐬 𝐠𝐞𝐡𝐭 𝐮𝐦 𝐮𝐧𝐬𝐞𝐫 𝐆𝐞𝐥𝐝!

Du kannst auch einen Diskussionszweig eröffnen und Deine Meinung zur Petition kundtun.
Je mehr mitmachen, desto mehr Aufmerksamkeit wird die Petition bei den Abgeordneten erhalten.

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2020/_01/_30/Petition_106590.html

Anm.: Petitionen müssen von einer natürlichen Person eingereicht werden. Ich habe die Petition deshalb für den Verband eingereicht. Letztendlich ist es aber irrelevant, wer die Petition einreicht. https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2020/_01/_30/Petition_106590.%24%24%24.a.u.html.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 905

Autor: PaulaGrimm2412

Paula Grimm ist das Pseudonym für meine Arbeit als Autorin. Ich wurde am 24. Dezember 1965 in Issum im Kreis Kleve geboren, bin seit Geburt vollblind und ursprünglich Diplompädagogin von Beruf. Seit Oktober 2004 lebe ich wieder am linken Niederrhein, war freiberufliche Lebensberaterin und Webtexterin für unterschiedliche Schreibbüros und Webportale und bin seit August 2016 offiziell freiberufliche Autorin. Ich bin prosaisch. Aber treibe es bezogen auf Prosatexte thematisch und stilistisch bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.