Lesungen von Paula Grimm – 01. Die blaue Stunde mit der Paula

Selbstverständlich ist es jeder Zeit möglich eine Lesung zu buchen, die keinen thematischen Schwerpunkt hat. Aber es spricht wohl nichts dagegen, sich Themenlesungen auszudenken und sie anzubieten. Und hier kommt die erste Themenlesung von Paula Grimm. Wer die Bücher kennenlernen möchte, wird hier fündig: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

01. Die blaue Stunde mit der Paula

Traditionell beginnt die blaue Stunde nachmittags um fünf, wenn sich Familie und/oder Freunde zu Kaffee oder Tee und Gebäck treffen, um miteinander zu plaudern oder einander etwas vorzulesen. Natürlich kan so auch die blaue Stunde mit Paula Grimm sein. Aber das ist nur eine Möglichkeit von vielen.

Für die blaue Stunde mit der Paula ist jede Zeit recht. Und auch die Gruppengröße ist ohne Belang. Der Ort kann ein Wohnzimmer sein, in dem sich acht bis zehn Leute versammelt haben, eine Buchhandlung, eine Bibliothek oder ein Kulturhaus. Das ist gleichgültig. Die hauptsache ist, es ist ein Leseort, an dem man „blau machen“ kann.

Die Texte in der blauen Stunde mit Paula Grimm erzählen davon, warum ausgerechnet eine vollblinde Autorin zum Schreiben immer blau macht, wie man ohne Alkohol blau sein kann, wie etwas Blaues nicht nur gut aussehen, sondern auch magisch und befreiend sein kann, wie aus einem angedrohten blauen Wunder sich vermehrt und zu hilfreichen blauen Wundern werden kann.

Die meisten Texte dieser Lesung stammen aus dem Buch Felicitas mit dem Untertitel die ersten sieben Leben eines Pumas, das im Sommer des Jahres 2017 erschienen ist.

Paula Grimm wurde zu dieser Lesung inspiriert, als sie am 10. Oktober 2018 einen ihrer „Gedankengänge“ mit dem Titel zum Schreiben mache ich immer blau wieder fand, der am Anfang einer jeden blauen Stunde stehen wird.

Anfragen für die blaue Stunde sind über die E-Mailadresse info möglich.
Der Preis für Wohnzimmerlesungen beträgt 50,00 € möglicherweise zuzüglich Spesen.
Der Preis für eine Lesung für eine größere Gruppe beträgt 200,00 € zuzüblich Spesen.