0003. P.S. – Paulas Stories – Odyssee des Romans Orca

Das Bild auf dem Cover stammt von Mia Bernauer und wurde von Mira Alexander in das Cover eingefügt. Es zeitt die Zeichnung eines Orcas und als Signatur einen Löwenkopf mit Sprechblase "Leo".

„Was lange währt, wird endlich gut!“

Guten Tag,

und weiter geht’s mit P.S. – Paulas Stories. Heute geht es kurz und bündig um die Odyssee von Orca, meinem ersten eigenen Buch.

Und hier geht’s lang zum Werkverzeichnis, wo Ihr auch den Roman Orca als Ebook, Taschenbuch und Hörbuch findet: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

Liebe Grüße

Paula Grimm

0002. Paulas Stories – Das geht ab mit der Paula

’nabend zusammen,

 

nein, das mit dem Filmen ist meine Sache nicht. Aber ich möchte den Selbstversuch, jeden Tag Präsenz zu zeigen, weiterführen und zwar in der für mich passenden auditiven Art und in dem Medium, das mir am Besten liegt, dem Blog.

 

Dieser Blog wird erfreulicherweise sehr gut besucht, besser als alle sozialen Medien zusammen.

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

0001. P. S.: Paulas Stories auf Youtube

Guten Tag,

zu den zehn Geboten für Selfpublisher gehört nach und vor Veröffentlichung der eigenen Bücher: „Du sollst jeden Tag Präsenz zeigen!“ Und wer schreibt, der bleibt, gilt da nicht. In vom Schreiben leben fand ich eine Möglichkeit täglich präsent zu sein. Allerdings komme ich mit Stories auf Instagram mit der Videofunktion nicht zurecht. Aber wozu habe ich mich schon früher mit Youtube herumgequält bis ich endlich den eigenen Kanal hatte.
Auf dem Kanal gibt es seit heute Paulas Stories. Und hier geht’s lang zur ersten Folge: https://www.youtube.com/watch?v=tTqrv_t7LWM. Um Rückmeldung, ob zumindest etwas gelungen ist, wird geeten. 😉 Heute habe ich versucht, meinen Arbeitsplatz zu zeigen, der es möglich macht, dass ich lese, blogge und schreibe.

Liebe Grüße

Paula Grimm