Blognachrichten – Einladung zu den Artikeln in Ars Diversitatis

Guten Tag,

der Dienstag ist inzwischen ein guter Tag für mein Blogprojekt https://arsdiversitatis.com. Denn am Dienstag finde ich im Newsletter von Raul Krauthausen gute Weblektüre rund um die Themen Kunst und Behinderung, Projekte für Künstler*innen mit unterschiedlichen Handicaps etc.

Schaut doch mal ‚rein in die Artikel über Kino Blindgänger GGmbH, eine Graphic novel, die deutsche Zentralbücherein für Blinde auf der bevorstehenden Buchmesse in Frankfurt und über einen Tanzworkshop für gehörlose und schwerhörige Tanzbegeisterte in Berlin.

Liebe Grüße

Paula Grimm

P.S.: Drei interessante Links:
Hier gibt’s Informationen zu meinen Büchern: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.
Vorläufige Leseprobe des aktuellen Buchprojekts stille Bylle: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/aktuelles-projekt-in-paulas-geschichtennetz/.
Wenn Dich mein Projekt stille Bylle interessiert und es Dir gefällt, kannst Du hier auch nach Deinen Möglichkeiten eine Spende hinterlasssen: https://www.paypal.me/autorinpaulagrimm. Spender erhalten je nach Höhe der Spende ein Ebook von Paula Grimm oder eine Wohnzimmerlesung für bis zu zehn Personen. Spenden im dreistelligen Eurobereich können auf Wunsch und nach Möglichkeit Lesungen in größerem Rahmen bekommen.

Visits: 248

Bloglese – Vergütung für Artikel im Web und eigene Werke aus Einnahmen der VG Wort

Guten Tag Ihr Lieben,

für Blogger und Selfpublisher ist es wichtig, möglichst viele unterschiedliche Einnahmequellen zu haben. Eine Möglichkeit mit den eigenen Werken und Internetbeiträgen Geld zu verdienen bietet die VG Wort mit Sitz in München. Wie das für belletristische und wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie bei Onlineartikeln funktioniert, erklärt der aktuelle Post von Matthias Matting in der Selfpublisherbibel unter

http://www.selfpublisherbibel.de/autoren-tipp-die-vg-wort-als-einnahmequelle-fuer-self-publisher/. Übrigens, können auch diejenigen von Euch, die Lyrik verfassen und im Web publizieren, für ihre Veröffentlichungen einmal im Jahr Geld bekommen. Die Bedingungen dafür findet Ihr bestimmt auf der webseite, die im verlinkten Beitrag auf TOM, der Verdienstmöglichkeit für Onlineartikel, finden.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 97

Was bringt 2018 im Bereich Selfpublishing?

Guten Tag,

ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für das Jahr 2018, Gesundheit und Freude, viel Erfolg mit Euren Projekten und viel Vergnügen mit interessanten Texten! Was Ihr Euch auch vorgenommen habt, möge geschafft werden. Und vielleicht passen Eure Vorhaben zu dem, was sich im Jahr 2018 im Bereich Selfpublishing tun wird, ob es das ist, was sich Matthias Matting für dieses Jahr vorstellt oder ob es ganz anders kommt. Hier kommt der Link zur Jahresvorschau aus der Selfpublisherbibel:
http://www.selfpublisherbibel.de/auf-ins-neue-jahr-was-2018-fuer-das-selfpublishing-bringen-wird/.

Liebe Grüße

Paula grimm

Visits: 55

Bloglese – Aktuelles aus dem Bereich Selfpublishing die 65.

Guten Tag,

 

gestern gab es auf Spubbles 2.0 Wieder einen Artikel mit dem, was sich im Bereich Selfpublishing in den letzten 14 Tagen getan hat. Meine Beitragsempfehlung kommt leicht zeitverzögert, da es mir gestern so schlecht ging, dass ich mein Macbook nicht angerührt habe. Unter https://spubbles.wordpress.com/2017/10/30/spubbles-quickies-65/#more-4738 könnt ihr die kommentierte Auswahl von empfohlenen Artikeln lesen.

 

In der 65. Ausgabe geht es um skeptische Blicke von außen auf den Selfpublisherbereich, um das Ebookabo Tolinoselect und um das Wachstum von Neopubli.

 

Ich wünsche euch interessante Unterhaltung mit dem Beitrag und den empfohlenen Artikeln!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 75

Selfpublishing – Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing auf Spubbles 2.0 die 60.

Guten Tag,

 

auf Spubbles 2.0 gibt es immer wieder montags Nachrichten aus dem Bereich Selfpubllishing. Dort findet ihr Links zu neuen Beiträgen, die für Selfpublisher interessant sind. Dabei sind selbstverständlich auch Themen, die immer aktuell bleiben. Dies gilt in der 60. Ausgabe, z. B. für einen empfohlenen Artikel über Buchpiraterie. Und hier geht’s lang zum neuen Post: https://spubbles.wordpress.com/2017/08/21/spubbles-quickies-60/. Themen sind in dieser Ausgabe auch: Werbung für Sachbücher und Gedanken über die mögliche Abwanderung von Selfpublishern von Amazon.

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 91

Paula Grimms Schreibtagebuch: Wochenplan

Guten Tag,

einen neuen Namen hat die Startseite und ein Bild hat sie jetzt auch. Ob ich es wohl hinbekomme, dass das mit dem Bloggen via Mail zuverlässig funktioniert? „Na, schaun wir mal!“
Einen Wochenplan habe ich immerhin jetzt, um 08.20 Uhr schon. Der alte Blogvertrag muss gekündigt werden. Interessante Artikel und eigene Texte sollten aus der „Vorratskammer“ hierher gebracht werden. Der vierte und letzte Teil meiner Aufsprachen für die Radiosendung, in der ich am 12. Juli zu hören sein werde, muss ich auch noch machen. Und die Winnetousatiere, die ein Freund geschrieben hat, werde ich in dieser Woche auch noch lesen. Und dann ist schon Pfingsten.
Dann sollten nächste Woche endlich wieder neue Texte an der Reihe sein. Ich freue mich, wenn ich endlich weiter an dem zweiten Teil des Felicitasprojekts arbeiten kann.
Liebe Grüße
Paula Grimm
Visits: 96