Bloglese – Das Vertrauen des Lesers gewinnen

Guten Tag,

vorgestern erschien in der Selfpublisherbibel ein Gastbeitrag zum Thema das Vertrauen des Lesers gewinnen. Welche wichtige Rolle dabei der Erzähler hat, wird unter http://www.selfpublisherbibel.de/so-gewinnen-sie-das-vertrauen-der-leser-und-ziehen-sie-in-den-roman-mit-dem-erzaehler/ sehr anschaulich beschrieben.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Warum verkauft sich mein Buch nicht wie von mir erwartet?

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

nach der Veröffentlichung eines Buches habt Ihr bestimmte Erwartungen, was die Verkaufszahlen betrifft. Woran es liegen kann, dass diese Erwartungen nicht erfüllt werden, darüber handelt der folgende Artikel aus der Selfpublisherbibel von Matthias Matting: http://www.selfpublisherbibel.de/warum-verkauft-sich-mein-buch-nicht-so-wie-ich-es-erwartet-habe/.

Im Beitrag bietet der Autor Kolleginnen und Kollegen an, sich Werke anzuschauen und diese bezogen auf die genannten Stichpunkte, zum Beispiel zum Aspekt passendes Cover zu analysieren und ggf. auf seiner Homepage zu verlinken.

Meine Erwartungen an die Verkaufszahlen von Felicitas und Orca waren sehr gering. Aber ich habe Matthias Matting gestern Vormittag eine Mail geschickt und bin gespannt, ob und was er zu Felicitas schreibt.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Lies auf keinen Fall meinen Roman

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Leserinnen und Leser,

es ist oft überhaupt nicht leicht herauszufinden, welche Leserinnen und Leser zum eigenen Werk passen. Manchmal kann es nützlich sein den Spieß umzudrehen. So könnte es helfen sich zu fragen, wer den eigenen Roman wohl auf keinen Fall lesen wird oder sogar nicht lesen sollte. Und hier kommt der Blogartikel, in dem es genau um diese Strategie geht: https://www.vomschreibenleben.de/lies-auf-keinen-fall-meinen-roman/.

Über diese fruchtbare art der „Antiwerbung“ wird es in der nächsten Woche einen nicht ganz ernst gemeinten Artikel geben, der Kolleginnen und Kollegen hilft und Leserinnen und Lesern Spaß macht und eine Enntscheidungshilfe ist, was meine Romane angeht. 😉

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Amazons Ams in Deutschland nutzen Teil II.

Guten Tag,

wer sich traut, für die Ebookwerbung Ams (Amazon marketing Service) zu nutzen bekommt im zweiten Teil der kleinen Serie Tipps dafür, wie man einzelne Anzeigen im Programm bearbeiten kann und sollte. Im Beitrag selbst gibt es auch Verlinkungen zum ersten Post. Und hier geht’s lang zum aktuellen Beitrag von Matthias Matting: http://www.selfpublisherbibel.de/e-book-werbung-bei-amazon-amazon-marketing-service-ams-in-deutschland-nutzen-teil-2/. Viel Erfolg mit Euren Kampagnen!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese . Wider die Selbstzweifel

Guten Tag Ihr Lieben,

dieser Beitrag ist nicht die erste Befassung mit dem Thema Selbstzweifel. So habe ich diese Plage unter https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/2017/06/11/paula-grimms-schreibtagebuch-ueber-die-zweifelmaeuseplage/ beschrieben. Eben fand ich in meinem E-Mailpostfach den Hinweis auf einen Post, der nicht nur unterschiedliche Selbstzweifel beschreibt, sondern auch Tipps enthält, wie man ihnen begegnen kann. Und hier geht’s lang zum Artikel: https://www.vomschreibenleben.de/selbstzweifel-als-autor-was-du-dagegen-tun-kannst-gastbeitrag/. Es ist ein sehr hilfreicher und gut geschriebener Beitrag, aus dem mir bestimm ein Bild in Erinnerung bleiben wird, dass Selbszweifel Scheinriesen sind. Denn obwohl ich die Selbstzweifel als Zweifelmäuse bezeichnet habe, da sie sich zu Zeiten stark zu vermehren scheinen, und nagen wie die Mäuse, kenne ich auch die Erfahrung, dass Selbszweifel sich zu Giganten aufblasen.

Worüber ich mir jedoch ernsthaft Gedanken machen muss, ist, dass es Autoren wie mich gibt, bei denen Selbstzweifel beim Schreiben immer auf einen fruchtbaren Nährboden fallen, da das Thema nie zu genügen Lebensthema ist, gegen das ursprünglich lesen und schreiben das einzige Mittel waren.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Der einsame Wolf verändert nichts – Gastbeitrag über den Selfpublisherverband

Guten Morgen Ihr Lieben,

gestern Nachmittag veröffentlichte Matthias Matting in seinem Blog Selfpublisherbibel einen Gastbeitrag zum Thema: Der einsame Wolf verändert nichts – Warum der Selfpublisherverband nötig ist. Und hier geht’s zum Beitrag:

http://www.selfpublisherbibel.de/gastbeitrag-der-einsame-rufer-veraendert-nichts-warum-der-selfpublisher-verband-noetig-ist/.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – ISBN Luft- oder Wundernummer für selfpublisher

Guten Tag liebe Kolleginnen und Kollegen,

gestern Nachmittag veröffentlichte Matthias Matting in der Selfpublisherbibel einen Artikel mit wissenswerten Aspekten zum Thema ISBN (International Standard Book Number). Diese Nummer, die für den Handel mit Medienerzeugnissen wichtig ist, die nicht regelmäßig erscheinen, wurde 1970 eingeführt und ist inzwischen in der Regel nicht mehr 10- sondern 13stellig und ist auch für den Eintrag in das Verzeichnis lieferbarer Bücher wichtig. Und hier geht’s lang zum Beitrag von Matthias Matting:
http://www.selfpublisherbibel.de/autorentipp-neun-fragen-und-antworten-was-self-publisher-zur-isbn-wissen-muessen/.
Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Informationen aus dem Bereich Selfpublishing die 78. auf Spubbles 2.0

Guten Tag Ihr Lieben,

immer hin habe ich etwas zu teilen. Denn heute erschien die 78. Folge von Spubbles Quickies. Verlinkte Themen sind heute Ansichten einer Autorin zum Thema Amazon vs. Buchhandel, Reichweite im Web und ein Beitrag zur Bedeutung des Selfpublisherpreises. Und hier findet Ihr den Post auf Spubbles:

https://spubbles.wordpress.com/2018/05/14/spubbles-quickies-78/.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Wie man als Selfpublisher sein Buch im Buchhandel unterbringt

Guten Tag,

was das Verhältnis von Selfpublishern und Buchhändlern betrifft, ist die Lage ernst, sogar sehr ernst, aber keineswegs hoffnungslos. Wie man als Selfpublisher eine Erfolgsquote von 10- bis 20% bei örtlichen Buchhändlern erzielen kann, erfahrt Ihr unter

http://www.selfpublisherbibel.de/gastbeitrag-wie-man-als-selfpublisher-sein-buch-im-buchhandel-unterbringt/. Viel Erfolg bei der Präsentation und dem Verkauf Eurer Bücher in Buchhandlungen!

Liebe Grüße

Paula Grimm