Paulas schreibtagebuch – Paulas Literaturtreff oder die Paula lädt zum Austausch rund um Bücher ein

Guten Tag,

im Grunde bietet schon so ein Blog Austauschmöglichkeiten. Aber ich bedauere immer mehr, dass das auch hier zu meinen Lieblingsthemen, Bücher schreiben, Bücher lesen und Bücher hören nicht funktioniert.
Aus diesem Grund hatte ich mich in der letzten Zeit verstärkt nach Bücherforen im Web umgesehen. Irgendwie zurecht kam ich schon. Aber ich kam in allen Foren mehr schlecht als recht klar. Also habe ich mir überlegt, selbst ein Forum rund um die Literatur zu eröffnen. Und hier ist es: http://www.paulasliteraturtreff.forumieren.de.

Ich lade Euch alle herzlich ein, mein Forum zu besuchen, ihm beizutreten und mit anderen Literaturinteressierten und meiner Wenigkeit nach Herzenslust zu dieskutieren. Die wichtigsten Einstellungen sind fertig. Jetzt fehlt nur noch Ihr, die Community.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Paula unter Büchereulen oder wie es zum Leserundenvorschlag für den Roman Felicitas kam

Guten Tag,

wer schon länger ab und zu in Paula Grimms Schreibwerkstatt vorbeischaut, weiß, wie sehr ich mich für die Organisation von Leserunden interessiere, wie enttäuscht ich von der Bedienung des Portals Lb bin, und dass ich immer wieder nach neuen Möglichkeiten zur Durchführung von Leserunden suche.

Und jetzt ist mir zumindest ein Neustart möglich. Eine Kollegin hatte mir nämlich http://www.buechereule.de empfohlen, da sie gelesen hatte, dass in diesem Portal Autoren selbst auch Leserunden vorschlagen können.

Ein Zuckerschlecken war vor allem das Ausfüllen des eigenen Profils im Blindflug nicht. Mäuse, besser gesagt ihre Schwänze in Gestalt des Mauszeigers machen nur selten, was sie sollen gerade, wenn ein Screen Reader auch noch mit von der Partie ist. Aber gestern Nachmittag habe ich mich dann doch noch als die „große Mäusebändigerin“ erwiesen und mein Profil einigermaßen an- und vollständig eingestellt. 😉 Nur das Feld mit dem Geburtsdatum ließ sich nicht eintragen. Mein aktuelles Alter sprengt die Zeitvorstellung einer jeden Maus. So alt wird selbst bei guter Haltung eben nicht einmal eine E-Maus! 😉

Danach ist es mir tatsächlich gelungen einen Beitrag über Paula Grimms Schreibwerkstatt und eine Webseitenvorstellung von https://arsdiversitatis.com einzustellen. Vertan hatte ich mich jedoch bezogen auf die Anmeldung für meine Leserunde zum Roman Felicitas. Zunächst ist ein Leserundenvorschlag erforderlich. Es müssen mindestens 7 Teilnehmer mitmachen.

Doch die Einstellung meines Leserundenvorschlags ist mir eben dann auch noch gelungen. Und hier könnt Ihr den Beitrag dazu lesen:

https://www.buechereule.de/wbb/thread/97468-leserundenvorschlag-fuer-felicitas-von-paula-grimm-leserunde-mit-autorin-ab-15-o/. Vielleicht mögt Ihr ja auch mitmachen bei den Büchereulen und bei der Leserunde. Mich jedenfalls würde es sehr freuen, wenn wir uns in einem der Foren begegnen, oder wenn Ihr mitmacht bei der Leserunde, die am 15. Oktober starten soll.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Aus Paula Grimms Schreibtagebuch: Die Zwei Einladungen

Guten Tag Ihr Lieben,

 

es war Nicht nur Schreibarbeit, die ich in den letzten drei Tagen verrichtet habe. Auf der Suche nach mehr Kontakt zu Literaturinteressierten habe ich zunächst die Foren durchstöbert, die ich in den letzten Jahren kennen und bedauerlicherweise nicht lieben gelernt habe. Doch ich mag nicht mehr über die Nutzung öffentlicher Foren im Blindflug maulen und über die Regeln meckern. Da ich bei meinem Streifzug durchs Web feststellen musste, dass sich nichts gebessert und manches sogar verschlechtert hat, habe ich mir gedacht: „Selbst ist die Frau!“ Und ich „formuliere“ jetzt selbst und zwar auf http://www.paulasliteraturkreis.forumieren.de.

 

Hiermit möchte ich euch alle recht herzlich in meinen Literatursalon einladen. Mitglieder dürfen nach Herzenslust über Literatur schreiben, mit anderen Mitgliedern in Erfahrungsaustausch treten und Leserunden durchführen. Es gibt sicherlich Dinge, die ich im Verlauf der Zeit noch ändern muss, aber ich denke, ein recht ordentlicher Anfang ist gemacht.

 

Hiermit möchte ich euch auch zu meiner ersten Leserunde einladen. Hier geht’s lang zum entsprechenden Beitrag im Forum: http://paulasliteraturkreis.forumieren.de/t8-felicitas-die-ersten-sieben-leben-eines-pumas#8.

 

Es gibt natürlich immer auch den einen oder anderen Wermutstropfen. Das gilt auch für die Formulare und Konzepte der Foren. So missfällt mir, dass man bei der Registrierung ein akustisches oder visuelles CAPTCHA abrufen und eintragen muss. Es kann natürlich auch sein, dass ich einfach noch nicht herausgefunden habe, wie Administratoren das vielleicht ändern können, sodass der Abschluss von Registrierungen mit einem Link möglich ist, den Mitglieder via Mail zugesendet bekommen. Sollte ich das verändern können, werde ich es sofort umstellen.

 

Ich freue mich auf eure Besuche und auf euch als Mitglieder und bedanke mich im Voraus für eure Aufmerksamkeit und wäre besonders froh, wenn sich genug Teilnehmer für die erste Leserunde finden!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm