Bloglese in Paulas Blogs

Guten Tag,

 

hier kommt eine kurze Bloglese in eigener Sache. Im Blog mit Artikeln über die Lebenswelt von Felicitas gibt es heute einen Beitrag über St. Martin am Niederrhein. Es ist eines der schönsten Feste für die Kinder. Und die Felicitas, die Baujahr 1977 ist und ich aus dem Baujahr 1965 sind wohl in dem Alter, in dem man solche Anlässe allmählich wieder gut finden darf, auch wenn man keine Kinder hat. Und hier geht’s zum Post: https://felicitasblogblog.wordpress.com/2017/11/10/ssint-mearte-st-martin-in-tannhuysen/.

 

Und auch unter https://www.felicitasbuchbloggerei.de habe ich gestern Abend noch einen Beitrag eingestellt. Es geht also weiter mit dem zweiten Band der Felicitasserie.

 

Ich wünsche euch allen ein erholsames Wochenende, viel Vergnügen mit interessanter Lektüre und viel Erfolg mit eigenen Projekten!

 

Liebe Grüße

 

PaulaGrimm

Paula Grimms Schreibtagebuch: Dichterdämmerschoppen oder Autorenstammtisch?

Guten Tag,

 

schön ist das Autorenleben! Ich schreibe gern. Rückmeldungen via Mail oder Kommentarfunktion freuen mich und sind interessant. Aber ich vermisse den persönlichen Kontakt mit gleichgesinnten Menschen. Aus diesem Grund möchte ich gern mit ein paar netten Kolleginnen und Kollegen einen Dichterdämmerschoppen oder Autorenstammtisch am linken Niederrhein ins Leben rufen.

 

Einmal im Monat, zum Beispiel am Donnerstag ab 17.30 Uhr mit Gesprächen und auf Wunsch auch mit Lesungen und mit gemütlichem Ausklang. Ein Lokal in Nieukerk, dass gut erreichbar ist, auch wenn man mit dem Zug kommt, wüsste ich schon. Man könnte sich natürlich auch an verschiedenen Orten treffen, damit jeder manchmal einen kurzen Weg hat.

 

Es gilt, Literatur ohne Grenzen. Kolleginnen und Kollegen aller Genres sind herzlich willkommen! Wer mitmachen möchte, kann sich einfach via Mail im Impressum dieser Homepage oder über die Kommentarfunktion des Blogs bei mir melden. Ich freue mich auf euch und eure Ideen!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm