Artikelempfehlung: Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing auf Spubbles 2.0

Guten Tag,

 

für Selfpublisher und Leser bietet der Blog Spubbles 2.0 zum 55. Mal interessante Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing. Themen sind: Weichenstellung für Ebooks bezogen auf die Versteuerung, der Selfpbublishingtag in Hamburg, der deutsche Selfpublishingpreis und die Zukunft von Ebooks. Und hier geht’s lang zum Beitrag: https://spubbles.wordpress.com/2017/06/12/spubbles-quickies-55/#more-4332.

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 59

Artikelempfehlung: Alles, was Sie über die Anatomie von Buchcovern wissen müssen

Liebe Selfpublisher,

 

wer sich traut, sein Buch als gedruckte Version zu veröffentlichen und das Cover weitgehend oder vollständig eigenhändig gestalten möchte, dem hilft folgender Gastbeitrag der Selfpublisherbibel: http://www.selfpublisherbibel.de/gastbeitrag-alles-was-sie-ueber-die-anatomie-eines-buchcovers-wissen-muessen/.

 

Ich wünsche viel Erfolg bei der Gestaltung und mit der Veröffentlichung!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 112

Deutscher Selfpublishingpreis zum Dritten!

Guten Tag,

 

aller guten Dinge sind drei! Hier kommt der dritte Beitrag, der sich mit dem deutschen Selfpublishingpreis befasst. Im Blog Spubbles 2.0 geht Nina Rubach der Frage nach, ob ein weiterer Selfpublishingpreis gebraucht wird. Nach den Informationen über Sponsoren, Jury und Ausstattung des Preises beschreibt die Autorin, warum sie diesen Preis für erforderlich hält.

 

Es gibt viele Buchpreise aber nach wie vor sehr wenige für Selfpublisher, die nicht genre- oder unternehmensgebunden sind. Und auch ich freue mich wie die Autorin darüber, dass es einen Selfpublisherpreis gibt, der genreunabhängig Literatur von Selfpublishern fördert. Und hier geht’s lang zum Artikel auf Spubbles 2.0: https://spubbles.wordpress.com/2017/06/06/ein-neuer-preis-fuer-selfpublisher-brauchen-wir-das/.

 

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 101

Selfpublisher aufgepasst! Der deutsche Selfpublisherpreis startet!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wieder einmal wartet Matthias Matting in einem Beitrag seines Blogs, Selfpublisherbibel mit einer interessanten Nachricht auf. Ab heute und bis zum 31. Juli können Selfpublisher ein oder mehrere Werke zur Teilnahme für den Selfpublisherpreis einreichen. Unter dem folgenden Link könnt ihr die wichtigsten Informationen lesen: http://www.selfpublisherbibel.de/10-000-80-000-e-ziel-buchhandel-der-deutsche-selfpublishing-preis-startet/.

 

Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist, dass eingereichte Werke eine ISBN haben müssen, die auch im Verzeichnis lieferbarer Bücher eingetragen ist, sodass das selbstveröffentlichte Werk im gesamten deutschsprachigen Buchhandel verfügbar ist.

 

Es kann nur einen geben! Und der Gewinner erhält einen Geldpreis von 10.000 € und ein Marketingpaket im Wert von 80.000 €. Es gilt: „mutige voran!“ Und es gilt Hoffentlich, dass der oder die Beste gewinnt.

 

Ob ich teilnehmen werde? Das weiß ich noch nicht! Ich bin ja nicht gerade der Mutigsten eine! Allen, die sich an dem Speck wagen, drücke ich ganz fest die Daumen!

 

Liebe Grüße

 

Paula

Visits: 147

Artikelempfehlung: Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing auf Spubbles 2.0 die vierundfünfzigste

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

heute wurde die 54. Folge der Spubbles Quickies veröffentlicht. In den aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing geht es z. B. um einen aktuellen Beitrag zum Thema Urheberrecht, um den Kindlestorytelleraward2017 etc. Und hier geht’s lang zum Post: https://spubbles.wordpress.com/2017/05/29/spubbles-quickies-54/.

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 65

Großartige Werke für kleine Bücherwürmer selbst erstellen und veröffentlichen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

heute Abend möchte ich allen, die gerne Kinderbücher schreiben und/oder malen, einen Artikel aus dem Blog Spubbles 2.0 empfehlen. In den Beiträgen des Blogs geht es rund um das Thema Selfpublishing. Den Post gibt es unter dem Link: https://spubbles.wordpress.com/2017/05/24/kinderbuecher-selbst-verlegen/. Das gewählte Thema ist ein Beispiel von vielen, wie groß die Herausforderungen für Selfpublisher sind. Es zeigt aber auch, wie viele Möglichkeiten sich Autoren, die ihre Bücher selbst veröffentlichen, bieten. Das gilt bei der Erstellung und Publikation von Kinderbüchern im Alter bis zu sechs Jahren bezogen auf alle Buchformate, elektronische Bücher und gedruckte werke.

 

Ich wünsche allen, die Bücher für Kinder herausbringen, viel Freude und Erfolg bei der Arbeit!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 114