Bloglese – Wer bin ich? – Der vierte Teil der Selfpublisherumfrage 2019

Guten Tag,

in diesem Beitrag findet Ihr den Link zum vierten Teil der Selfpublisherumfrage des Jahres 2019. In diesem Teil der Umfrage geht es um die soziologischen und wirtschaftlichen Aspekte von Selfpublishern. Und hier geht’s lang zum Artikel:

https://us3.campaign-archive.com/?e=099fc8d277&u=ebf520a437df9bf847e876410&id=1fc4dc3a03.

Paula Grimm

Bloglese – Selfpublisherumfrage 2019 – Die Einkommensschere öffnet sich immer weiter

Guten Tag,

auch in diesem Jahr hat Matthias Matting die große Umfrage zum Thema Selfpublishing durchgeführt, die in diesem Jahr 10 Fragen weniger umfasste. Die Teilnehmerzahl hat sich verdoppelt. Insgesamt nahmen 2013 Selfpublisher teil.

Im ersten Teil der Auswertung stellt Matthias Matting fest, dass die Einkommensschere bei Selfpublishern stärker geöffnet ist als bei der vorangegangenen Umfrage. Interessant sind aber einige spezielle Korelationen, z. B., dass sich professionelle Hilfe lohnt. Hier könnt Ihr den ersten Teil lesen:

http://www.selfpublisherbibel.de/selfpublishing-umfrage-2019-die-auswertung-teil-1-einkommensschere-klafft-auf/.

Am Ende des aktuellen Beitrags finden Freunde der Statistik und diejenigen, die sich für die Geschichte des Selfpublishing interessieren, Links zu den Auswertungen der Selfpublisherumfragen der vergangenen Jahre.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Kurznachrichten über Artikel zum Thema Selfpublishing die 85. auf Spubbles 2.0

Guten Tag liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum 85. Mal findet Ihr kurze Informationen zu Artikeln, die in den vergangenen 14 Tagen zum Thema Selfpbublishing veröffentlicht wurden auf Spubbles 2.0. In dieser Ausgabe geht es um den dritten Teil der Auswertung der Selfpublisherumfrage in der Selfpublisherbibel, um Stolpersteine von Selfpublishern, um selbstpublizierte Kinderbücher. Und hier geht’s lang zum Beitrag von Nina Rubach:

https://spubbles.wordpress.com/2018/08/20/spubbles-quickies-85/.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Umfrage für behinderte Künstlerinnen und Künstler

Guten Tag Ihr Lieben,

gestern Abend erhielt ich eine Mail mit einem Link zu einem Fragebogen für eine Umfrage, an der sich behinderte Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende im Juni beteiligen können. Es geht vor allem um die Erstellung von Vorträgen und Seminaren ab Herbst. Und hier geht’s lang zur Umfrage:

http://www.berlinklusion.de/umfrage-fur-kunstlerinnen-und-kulturschaffende-mit-behinderungen/.

Mir ist bewusst, dass diesen Blog nicht nur von Menschen mit Behinderung gelesen wird. Ich bitte Euch darum, diesen Beitrag fleißig zu teilen, dass Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichen Behinderungen mitwirken können und eine gute Basis für angemessene Angebote über diese Umfrage entwickelt werden können. Herzlichen Dank dafür!

Liebe Grüße

Paula Grimm