Paula Grimms Blog- und Schreibarbeit unterstützen

Guten Tag,

im November wird mein ältester Blog, Texthaseonline, sieben Jahre alt. Ich habe guten Grund mich vor allem bei den Leser*innen dieses „Urblogs“ herzlich für ihre Treue zu bedanken. Aber auch die jüngeren Blogs erfreuen sich guter Leserschaft.

Inzwischen ist die Blogarbeit ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Blog- und Prosaschreibarbeit nehmen zeitlich den Raum einer „regulären“ Berufstätigkeit ein. Auch finanziell entstehen Aufwendungen für die Blogs und für Dienstleistungen, die ich für meine Bücher leiste.

Ihr könnt mich, wenn Euch die Inhalte meiner Blogs gefällt, auf drei unterschiedliche Arten unterstützen:
1. Teilen der Inhalte in Euren Blogs in Euren Communities.
2. Ihr könnt kommentieren und Empfehlungen an verschiedenen Stellen im Web geben.
3. Inzwischen ist es auch möglich

<a href=“https://www.paypal.me/autorinpaulagrimm“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>Paula Grimms Blog- und Schreibarbeit via Paypal unterstuetzen</a>. Selbstverständlich lege ich in meinen Blogs Rechenschaft über die Einnahmen und Ausgaben in den Blogs gebe.

Ich bedanke mich im Vorab für Eure Hilfe!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 16

Blognachrichten – Paula mit Paulas Prosaik bei Steady

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen,

was heute eine Blognachricht wert ist, ist, dass ich gestern Abend meine Medienkampagne im Portal Steady aktualisiert habe. Den Account und die Initiative Paulas Prosaik habe ich schon länger dort. Und das Banner von Steady ist auf Paula Grimms Schreibwerkstatt eingefügt. Nicht nur, weil bislang bei der Kampagne nichts passiert ist, fehlt mir inzwischen der Glaube an den Nutzen der „ganzen Bannerei“ auf Internetseiten.

Sei es, wie es sei! Es ist an der Zeit die Kampagne auf Steady zu pflegen. Und hier geht’s lang zur aktualisierten Kampagne: https://steadyhq.com/paulas-prosaik.

Mit Steady ist es jetzt auch möglich meine Blogarbeit und meine Buchprojekte regelmäßig zu unterstützen und Boni dafür zu erhalten. Und vielleicht ist das Modell von Steady auch eine Möglichkeit für den Einen oder die Andere von Euch, um eigene Projekte zu starten. Wer selbst eine Kampagne in den Bereichen Literatur und Kunstallerlei von Künstler*innen mit unterschiedlichen Handicaps bewerben möchte, kann sich jeder Zeit bei mir melden, um Werbung und Unterstützung von mir zu bekommen.

Herzlichen Dank fürs Teilen und Eure Unterstützung!

Liebe Grüße
Paula

Visits: 9

Unterstützung für das Projekt Blind na & auf Steady

Guten Tag Ihr Lieben,

gestern habe ich über die Plattform Steady geschrieben. Heute möchte ich Euch ein Projekt ans Herz legen, das mir sehr gut gefällt, und das ich seit heute unterstüzte.

Sylvia Lenz aus Koblenz bietet Informationen zum Thema Blindheit für Kinder und Erwachsene an und möchte ihre Arbeit bekannter und ausbauen. Um ihr Projekt weiterzuentwickeln, hat sie eine Kampagne bei Steady gestartet, die Ihr Euch unter https://steadyhq.com/ich-bin-blind-na-und anschauen könnt. Natürlich könnt Ihr Sylvia Lenz auch zu eigenen Informationsveranstaltungen einladen.

Ich wünsche diesem Projekt sehr viele Unterstützer und Sylvia viele Einladungen sowie allen, die eine Veranstaltung von ihr besuchen interessante Einblicke in das Leben blinder Menschen und viel Freude!

Liebe Grüße

Paula Grimm

P.S.: Teilt diesen Beitrag bitte sehr eifrig! Herzlichen Dank! 🙂

Visits: 5

Paulas Schreibtagebuch – Unterstützung für Paulas Prosaik

Guten Tag Ihr Lieben,

inzwischen ist meine Literaturbloggerei so bunt und vielseitig wie ein Mosaik, und da es bei mir immer prosaisch zugeht, nenne ich meine Blog- und Textarbeit mein Prosaik. Nach zehn Jahren Bloggerei, von denen ich die ersten dreieinhalb Jahre als Sturm- und Drangzeit oder als Blogversuchsküche bezeichne, ist mein Prosaik zeitlich so aufwändig und eine Betreuung der visuellen Elemente, um die ich mich ja auf keinen Fall drücken kann, dass ich Eure Unterstützung brauche. Und aus diesem Grund habe ich mich im Netz nach Möglichkeiten umgeschaut, wie ich meine Arbeit personell und finanziell verbessern kann.

Gestern wurde ich durch einen Artikel an das Onlineportal Steady erinnert, von dem ich vor einem halben Jahr bereits gehört hatte. Bei Steady handelt es sich um ein Konzept, das Schwarmfinanzierung für langfristige Medienprojekte wie Blogs und Podcasts ermöglicht und zwar über Abonnements, die monatlich gekündigt werden können.

In der vergangenen Nacht habe ich mein erstes Projekt mit dem Titel Paulas Prosaik eingestellt. Und unter

https://steadyhq.com/de/paulas-prosaik könnt Ihr Euch anschauen, wie Ihr mich unterstützen könnt, und welche Boni es als Dankeschön gibt. Dass ich in der Kampagne darum bitte, meine Arbeit ganz allgemein zu unterstützen, ist möglicherweise nicht konkret genug, eben zu global. Das entscheidet Ihr, meine Community.

Dass mir Möglichkeiten der Schwarmfinanierung eine Herzensangelegenheit sind, wissen diejenigen, die meinen Blogs schon länger folgen, bestimmt bereits. Und obwohl ich den Paypalspendenbutton auf dieser Seite nicht oder noch nicht entferne, sind mir Crowdfundings lieber vor allem deshalb, weil ich mich direkt bei meinen Unterstützern bedanken kann. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Unterstützung. Aber bei jedem der Pakete, die ich auf der oben genannten Projektseite eingerichtet habe, habt Ihr die Möglichkeit als Unterstützer in meinen Blogs und in den sozialen Medien erwähnt zu werden, wenn Ihr mögt. Wer das nicht möchte, kann sich jeder Zeit bei mir melden, damit in den Beschreibungen der Projektfortschritte vermerkt wird, dass ein neuer anonymer Spender als Unterstützer dazu gekommen ist.

Ich freue mich auf jeden Unterstützer und bedanke mich an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich für Eure Hilfe!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 4

Bloglese – Alle Neune zur Unterstützung von Selfpublishern?

Guten Tag,

 

jeden Sonntag schreibt der Thrillerautor Marcus Johanus in seinem Blog einen nützlichen Artikel für Autoren und/oder Selfpublisher. In seinem aktuellen Beitrag hat er neun Tipps zusammengestellt wie Selfpublisher und Leser ihre Kollegen oder Lieblingsautoren ganz einfach unterstützen können. Es müssen ja nicht sofort und gleichzeitig alle Neune sein. Und hier geht’s lang zum Post: https://marcusjohanus.wordpress.com/author/marcusjohanus/

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Visits: 4