Bloglese – Zum Gedenken an den 10. Mai 1933, den Verleger Kurt Leo Maschler und die Geschichte des Artriumverlags

Guten Tag,

seit dem 10. Mai 1933 ist für alle, die Bücher lieben und die Freiheit der Gedanken und Meinungsäußerung wichtig finden, ein denkwürdiger Tag. Denn am 10. Mai 1933 fand in Deutschland die Bücherverbrennung statt. Der Blog, der sich für unabhängige Verlage und die Bücher, die diese veröffentlichen, einsetzt, hat heute einen Beitrag zum Gedenken an den 10. Mai 1933, die Geschichte des Artriumverlags und vor allem an den Verleger Kurt Leo Maschler publiziert. Und hier geht’s lang zum interessanten Artikel: https://readindie.wordpress.com/2019/05/10/verlegen-um-jeden-preis-kurt-leo-maschler-und-der-atrium-verlag-der-verleger-von-erich-kaestner-zum-gedenken-an-den-10-mai-tag-der-buecherverbrennung/.

Liebe Grüße

Paula Grimm
Bloglese]

[category