Einladung zur Telefonlesung am 15. Februar 2021 – Tierischer Lesespaß mit der Paula

Guten Tag,

auch im Februar gibt es wieder eine Lesung von mir. Es geht um die beiden Texte über Negrita und Emma aus dem Kurzgeschichtenband Sieben Sachen.

Was Hündin und Katze so umtreibt, könnt Ihr am Montag dem 15. Februar 2021 um 18.30 Uhr hören.

Der Eintritt kostet 05,00 €. Wer das Eintrittsgeld bei Paypal bezahlt hat, bekommt eine Mail mit den Einwahldaten zur Telefonkonferenz.

Wer kein Paypal hat, kann sich via Mail bei mir melden. Dann findet sich auch ganz unkompliziert eine andere Möglichkeit.

Ich freue mich auf Euch.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Autor: PaulaGrimm2412

Paula Grimm ist das Pseudonym für meine Arbeit als Autorin. Ich wurde am 24. Dezember 1965 in Issum im Kreis Kleve geboren, bin seit Geburt vollblind und ursprünglich Diplompädagogin von Beruf. Seit Oktober 2004 lebe ich wieder am linken Niederrhein, war freiberufliche Lebensberaterin und Webtexterin für unterschiedliche Schreibbüros und Webportale und bin seit August 2016 offiziell freiberufliche Autorin. Ich bin prosaisch. Aber treibe es bezogen auf Prosatexte thematisch und stilistisch bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.