Lesungen von Paula Grimm – Zwei unterrwegs für sechs Punkte im Jahr 2019

Guten Tag Ihr Lieben,

hier kommt der Text, den ich als Brief an unterschiedliche Buchhandlungen versendet habe. Er enthält die Skizze eines Lesungsprogramms, das eine Bekannte und ich im Jahr 2019 anbieten. – Warum im Jahr 2019? Das könnt Ihr dem Text entnehmen. „Sehr geehrte Damen und Herren,

im Jahr 2019 möchten die beiden vollblinden Autorinnen Sylvia Lenz und Paula Grimm den 210. Geburtstag von Louis Braille am 04. Januar und die Anerkennung der Punktschrift als Kulturtechnik der Blinden am 09. Dezember 1879 begehen sowie ihre Bücher vorstellen.

Wir suchen Orte, an denen Sylvia Lenz aus ihrer Autobiographie Glaube, Gaumenfreuden und Musik vorlesen und ihre Arbeit als Veranstalterin von Informationsveranstaltungen zum Thema Blindheit vorstellen kann. Auch Paula Grimm hat Texte aus sechs Punkten im Gepäck. Sie trägt einen Text über die Bedeutung der Sechspunktschrift und Auszüge aus ihrem Werk Felicitas vor, die von der Magie des Schreibens handeln.

Es wäre sehr freundlich von Ihnen, wenn wir in Ihrer Buchhandlung eine Lesung veranstalten könnten, oder wenn Sie uns einen Ort vorschlagen könnten, an dem wir unsere Lesung anbieten können. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe! „

Liebe Grüße

Paula Grimm

Lesungen von Paula Grimm – 05. Advents- und Weihnachtszeit mit der Paula

Guten Tag,

die Advents- und Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Geschichten für jung und alt. Für Geschichten, die man liest und Geschichten, die man vorgelesen bekommt. Gern komme ich mit Advents- und Weihnachtsgeschichten aus sechs Punkten zu Euch. Inzwischen habe ich einen vielseitigen Fundus an Geschichten über Tiere, aus dem hohen Norden oder Denkanstößen aus den „anderen Advent. So ist für jeden etwas dabei.

Dieses Lesungsangebot kann je nachdem zu welcher Gruppe ich kommen darf, vielseitig variiert werden. Für Kindergruppen oder Schulklassen oder auch für „alte Weihnachtshasen“ kann ich die passenden Geschichten mitbringen. Und wenn es gewünscht wird, können die Geschichten auch in eine Informationsveranstaltung über Leben mit der Blindheit eingebettet werden.

Bei diesem Lesungsangebot gibt es anders als bei den anderen Lesungsprogrammen nicht nur Geschichten von mir selbst. Aber eine Geschichte, die von mir ist, wird immer dabei sein. Und hier könnt Ihr die Fabel schon einmal lesen: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/2017/12/01/elsa-und-mimmi-weihnachtsgeschichte/.

Mir gefällt es auch mit anderen im Wechsel zu lesen, z. B. bei einer Lesung von Leuten aus unserer Region oder aus unserer Zeit. Ich freue mich auf Eure Ideen und auf den Besuch in Euren Gruppen in der Advents- Und Weihnachtszeit!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Lesungen von Paula Grimm – 04. Einfach tierisch mit Texten der Paula

Selbstverständlich können von der Paula auch Lesungen gebucht werden, die ohne thematischen Schwerpunkt sind. Aber es spricht wohl nichts dagegen spezielle Angebote für Lesungen zu entwerfen. Und bei diesem Vorschlag geht es um tierisch vielseitige und tierisch starke Texte.

Da es nicht nur in den Büchern, deren Daten hier zu finden sind um Tiere geht geht: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/, kommen in der Lesung auch Fabeln und andere Prosatexte mit tierischen Helden vor.

In ihrem Repertoire kommt die Paula nicht nur auf den Hund, obwohl die besten Freunde des Menschen sehr oft vorkommen. Auch andere Tiere wie Schafe, Katzten, Esel sowie mystische Tiere kommen vor.

Wohnzimmerlesungen im Kreis von bis zu zehn Tierfreunden kosten 50,00 € zuzüglich Spesen. Lesungen mit mehr Personen, z. B. in Lesekreisen oder Buchhandlungen kosten 200,00 € zuzüglich Spesen.

Auf diese Lesungen freue ich mich tierisch!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Lesungen von Paula Grimm – 03. von der Magie des Schreibens

Selbstverständlich ist es jeder Zeit möglich eine Lesung zu buchen, die keinen thematischen Schwerpunkt hat. Aber es spricht wohl nichts dagegen, sich Themenlesungen auszudenken und sie anzubieten. Und dies ist der dritte Themenvorschlag von Paula Grimm. Wer die Bücher kennenlernen möchte, wird hier fündig: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

03. Von der Magie des Schreibens

Die Lesung beginnt immer mit dem Text sechs Punkte für sechs Punkte, der von der Bedeutung der Punktschrift für die Entwicklung der Autorin handelt und allgemeine Aspekte über die Geschichte der Kulturtechnik der Blinden enthält. Danach folgen Textauszüge aus dem Roman Felicitas mit dem Untertitel die ersten sieben Leben eines Pumas, die von den Möglichkeiten handeln, die das Schreiben für Felicitas hat und von der Magie des Schreibens erzählen.

Auch diese Lesung kann als Wohnzimmerlesung oder als größere Veranstaltung gebucht werden.
Der Preis für eine Wohnzimmerlesung für bis zu zehn Personen beträgt 50,00 € zuzüglich Spesen. Für 200,00 € zuzüglich Spesen kann eine größere Lesung gebucht werden. Anfragen zu Lesungen und Buchungen sind via Mail möglich. Die Adresse lautet: info.

Lesungen von Paula Grimm – 02. Vom Wasser haben wir’s gelernt

Selbstverständlich ist es jeder Zeit möglich eine Lesung zu buchen, die keinen thematischen Schwerpunkt hat. Aber es spricht wohl nichts dagegen, sich Themenlesungen auszudenken und sie anzubieten. Und hier kommt der zweite Lesungsvorschlag von Paula Grimm. Wer die Bücher kennenlernen möchte, wird hier fündig: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

02. Vom Wasser haben wir’s gelernt

Wie Amanda mit dem Spitznamen Orca hat auch die Paula Grimm das Wassergen in sich. Denn väterlicherseits stammt sie aus einer Binnenschifferdynastie. Zu ihren Lieblingsbüchern gehören Moby Dick und Novecento, die beide auch eine besondere Bedeutung im Roman Orca mit dem Untertitel Zeit der Schatten haben.

Was die Autorin Paula Grimm und Orca alias Amanda vom Wasser gelernt haben, davon handeln die ausgewählten Texte dieses Programms.

Wer nicht absolut wasserscheu ist, kann die Lesung von Paula Grimm als Wohnzimmerlesung oder für größere Gruppen buchen. Es darf natürlich gern auch ein Schiff, eine Veranstaltung am Strand oder ein anderes Ambiente am oder auf dem Wasser sein.

Vom Wasser haben wir’s gelernt kann ganz einfach über info angefragt werden.
Der Preis für eine Wohnzimmerlesung für bis zu zehn Personen beträgt 50,00 € zuzüglich Spesen.

Lesungen für größere Gruppen gibt es für 200,00 € zuzüglich der möglicherweise anfallenden Reisekosten.

Lesungen von Paula Grimm – 01. Die blaue Stunde mit der Paula

Selbstverständlich ist es jeder Zeit möglich eine Lesung zu buchen, die keinen thematischen Schwerpunkt hat. Aber es spricht wohl nichts dagegen, sich Themenlesungen auszudenken und sie anzubieten. Und hier kommt die erste Themenlesung von Paula Grimm. Wer die Bücher kennenlernen möchte, wird hier fündig: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

01. Die blaue Stunde mit der Paula

Traditionell beginnt die blaue Stunde nachmittags um fünf, wenn sich Familie und/oder Freunde zu Kaffee oder Tee und Gebäck treffen, um miteinander zu plaudern oder einander etwas vorzulesen. Natürlich kan so auch die blaue Stunde mit Paula Grimm sein. Aber das ist nur eine Möglichkeit von vielen.

Für die blaue Stunde mit der Paula ist jede Zeit recht. Und auch die Gruppengröße ist ohne Belang. Der Ort kann ein Wohnzimmer sein, in dem sich acht bis zehn Leute versammelt haben, eine Buchhandlung, eine Bibliothek oder ein Kulturhaus. Das ist gleichgültig. Die hauptsache ist, es ist ein Leseort, an dem man „blau machen“ kann.

Die Texte in der blauen Stunde mit Paula Grimm erzählen davon, warum ausgerechnet eine vollblinde Autorin zum Schreiben immer blau macht, wie man ohne Alkohol blau sein kann, wie etwas Blaues nicht nur gut aussehen, sondern auch magisch und befreiend sein kann, wie aus einem angedrohten blauen Wunder sich vermehrt und zu hilfreichen blauen Wundern werden kann.

Die meisten Texte dieser Lesung stammen aus dem Buch Felicitas mit dem Untertitel die ersten sieben Leben eines Pumas, das im Sommer des Jahres 2017 erschienen ist.

Paula Grimm wurde zu dieser Lesung inspiriert, als sie am 10. Oktober 2018 einen ihrer „Gedankengänge“ mit dem Titel zum Schreiben mache ich immer blau wieder fand, der am Anfang einer jeden blauen Stunde stehen wird.

Anfragen für die blaue Stunde sind über die E-Mailadresse info möglich.
Der Preis für Wohnzimmerlesungen beträgt 50,00 € möglicherweise zuzüglich Spesen.
Der Preis für eine Lesung für eine größere Gruppe beträgt 200,00 € zuzüblich Spesen.