Lesungen von Paula Grimm – 06. Von religiösen Konflikten und Glaubensbekenntnissen

Guten Tag,

da ich selbst auf eine unkonfessionelle Weise fromm bin und meine Befassung mit dem Christentum für mich privat und in meinen Texten von großer Bedeutung ist, gibt es eine weitere Themenlesung zu Aspekten des christlichen Glaubens.
Am Anfang erzähle ich kurz über meinen eigenen Weg zum Glauben. Danach folgen Texte aus den Romanen Felicitas, Orca und anderen Geschichten über Konflikte mit dem Glauben und vor allem mit dem Bodenpersonal der katholischen Kirche, in der auch ich ursprünglich meine religiöse Heimat hatte.

Dass meine Protagonistinnen bei allen Problemen im Kampf um den Glauben nicht zu „gottlosem Pack“ werden, davon handeln die Texte am Ende der Lesung. Auch zu diesem Themenkreis finden sich so viele Textstellen, dass diese Konzeptlesung immer wieder neue Aspekte zeigen kann und immer wieder etwas anders sein wird.

Wer diese Themenlesung für eine Gemeinde, Buchhandlung, Schulklasse oder Freundeskreis buchen möchte, kann sich jeder Zeit über die Kontaktdaten des Impressums an mich wenden. Ich freue mich darauf für Euch zu lesen und mit Euch zu sprechen!

Liebe Grüße

Paula Grimm