Aus Paulas Tagebuch – Leipzig liest und die Paula liest mit

Guten Tag,

vom 21. bis 24. März ist Leipziger Buchmesse. Darum heißt es wieder: „Leipzig liest!“ Denn nicht nur auf dem Messegelände gibt es viele interessante Lesungen. Und eine Lesung darf auch ich, die Paula Grimm, machen.

Kurz nach der Buchmesse in Frankfurt gaben die Initiatoren der Leipziger Buchmesse dem Selfpublisherverband ein Kontingent mit Lesungen, auf das sich die Mitglieder des Verbandes online bewerben konnten. Als ich seiner Zeit das Formular ausgefüllt habe, hätte ich im Traum nicht daran gedacht, dass ich einen Platz für eine der Lesungen bekommen würde. Schließlich war ich mir noch nicht einmal sicher, ob das von mir ausgefüllte Formular überhaupt ordentlich versendet werden konnte.

Umso überraschter war ich, als vor einer Woche eine Mail vom Selfpublisherverband in meinem Postfach landete, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich am 23. März um 17.00 Uhr auf der Leseinsel aus Felicitas lesen darf und zwar eine ganze halbe Stunde.

Selbstverständlich lese ich selbst. Wer magischreale geschichten mag und auf der Buchmesse ist, ist herzlich eingeladen ein halbes Stündchen mit Felicitas und mir zu verbringen. Ich freue mich auf Euch! Und hier geht’s lang zu meinen Büchern: https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/buchladen/.

So ganz glauben kann ich das immer noch nicht, dass ich dabei sein darf. Aber immerhin bekomme ich allmählich die Angst vor der eigenen Courage in den Griff. Ein Doppelzimmer für meine Begleitung und mich konnte schon gefunden werden. Und ich bin fest entschlossen, die Lesung richtig gut zu machen und mir bei der Messe eine interessante und schöne Zeit zu machen.
Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 7

Bloglese – Nachrichten aus dem Bereich des Selfpublishing die 74.

Guten Tag,

heute erschien bei Spubbles 2.0 die 74. Auslese mit interessanten Artikeln aus dem Bereich Selfpublishing. Welche Artikel waren für Selfpublisher in den letzten 14 Tagen interessant? Da gestern erst die Buchmesse in Leipzig zu ende ging, gibt es im aktuellen Beitrag eine Artikelnachlese. Darüber hinaus geht es im Post um den 5. Geburtstag von Tolino, um die Suche nach einem geeigneten Lektor und um den Wandel im Buchhandel, der wohl auch eine allmähliche Annäherung von Selfpublishing und Verlagen mit sich bringt. Und hier geht es lang zum Artikel mit den interessanten Links:

https://spubbles.wordpress.com/2018/03/19/spubbles-quickies-74/.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Visits: 8