Bloglese – Selfpublisher auf Preisjagd nach dem Kindle Story Teller Award und dem deutschen Selfpublisherpreis

Guten Tag Ihr Lieben,

ab dem 01. Mai beginnt die Bewerbungsfrist für den Kindle Storyteller Award. Und genau einen Monat später, am 01. Juni beginnt die Bewerbungsfrist für den deutschen Selfpublisherpreis. Der Kindle Storyteller geht in die vierte Runde. Und der deutsche Selfpublishingpreis wird zum zweiten Mal vergeben. Einsendeschluss für beide Literaturwettbewerbe ist der 31. Juli 2018. DA es bestimmte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Wettbewerben gibt, Exklusivität und Art der Veröffentlichung betreffend, ist es nicht ganz einfach ein Buch für die Teilnahme an den beiden Wettbewerben gleichzeitig einzureichen. Wie es doch möglich ist, ein eigenes Werk für beide Literaturpreise ins Rennen zu schicken, erklärt Matthias Matting im folgenden Beitrag, der heute Nachmittag publiziert wurde:

http://www.selfpublisherbibel.de/wie-sie-als-createspace-oder-kdp-print-nutzer-am-deutschen-selfpublishing-preis-teilnehmen/.

Ich wünsche allen, die sich für einen oder beide Preise bewerben viel Erfolg und Freude!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Bloglese – Was sich im Bereich Selfpublishing tut die 76. bei Spubbles 2.0

Tach zusammen,

heute veröffentlichte Nina Rubach zum 76. Mal eine Zusammenstellung von interessanten Artikeln über das, was sich im Bereich Selfpublishing tut. Diese Nachrichten mit Links zu informativen Beiträgen erscheint im Blog Spubbles 2.0 im Abstand von 14 Tagen.

Im aktuellen Post geht es um den vierten Kindle Storyteller Award, für den sich Selfpublisher ab dem 01 Mai mit ihrem Ebook bewerben können, um ein Amazonhandbuch für Autoren, das bei Tredition erschienen ist, um die Datenschutzverordnungen, die ab dem 25 Mai für Webseitenbetreiber in Kraft treten und um die Autorenwebseite als Marketinginstrument. Die Links zu den Beiträgen findet Ihr unter

https://spubbles.wordpress.com/2018/04/16/spubbles-quickies-76/.

Liebe Grüße

Paula Grimm